Bildung | Wissenschaft | ratgeber


Das grüne Paradoxon

Prof. Hans-Werner Sinn (D)

Die grüne Umweltpolitik ist voller Paradoxien: Windräder verschandeln unsere Landschaft, klimaschonende Atomkraftwerke werden abgeschaltet, der Biosprit in unseren Autos verursacht Hunger in armen Ländern. Alle nationalen Maßnahmen von Ökosteuer bis zur staatlichen ...

Das ewige Licht

Prof. Günther Krause (D)

Dieses Buch mit dem mystisch anmutenden Titel „Das ewige Licht“ greift das auf was uns eben seit hunderte Millionen an Jahren umgibt und wirft eine ganz neue Ansatzweise der Energie-Umwandlung auf. Denn bisher spielten die natürlichen aber auch künstlichen Strahlungen in den ...


Die Argonauten der Steinzeit

Dr. Dominique Görlitz (D)

Das Buch stellt sowohl neueste Forschungsergebnisse zum Bau der Großen Pyramide von Gizeh als auch alternative Befunde zur Interpretation der Himmels-Scheibe von Nebra vor. Eine abenteuerliche Spurensuche wird  Sie weit zurück in die ...

Fremdbestimmt – 120 Jahre Lügen und ...

Thorsten Schulte (D)

Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer! Kurt Tucholsky schrieb 1931: "Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig." Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen...


Zöpfe, Blutwurst & Kartoffeln

Thomas Hartung (D)

Seit dem Erscheinen von Hartungs erstem Band „Wie steht’s um Deutschland“ läuft noch viel mehr schief: Mädchenzöpfe gelten als Kennzeichen rechtsextremer Eltern, Kartoffeln als neues Schimpfwort für die, die schon länger hier leben, und...

CDU, AfD und die politische Torheit

Prof. Werner J. Patzelt (D)

Die kommenden Wahlkämpfe werden markant geprägt vom Ringen zwischen CDU und AfD. Es geht dabei um die Stimmen jener Wähler, die früher ihr Kreuz bei der Union setzten oder gar nicht wählten. Doch was lief so schief, dass neben der Union ...


Wie steht's um Deutschland

Thomas Hartung (D)

„… 1992 hat Stephan Remmler in Köln auf einem von der Initiative „Arsch huh, Zäng ussenander“ veranstalteten Konzert noch gesungen „Mein Freund ist Neger“, um zur Verbundenheit mit Menschen anderer Hautfarbe aufzurufen. Heute ist das Wort ...

Wie viele noch?

Michel Deutsche (D)

Das Buch „WIE VIELE NOCH“ zeigt in 14 Kapiteln ganz offen die gravierenden Fehler der Politik der Masseneinwanderung. Das typische Verhalten von deutschen Politikern, insbesondere der Kanzlerin, die ohne Volksbefragung eine Ideologie ihrer eigenen Meinung...


Warum schweigen die Lämmer

Prof. Rainer Mausfeld (D)

Live-Mitschnitt 9.10.2019 in der Dresdner Kreuzkirche im Rahmen der Palais Gespräche ...

Illegale Kriege – wie die NATO die UNO...

Dr. Daniele Ganser (CH)

Live-Mitschnitt vom 1.11.2016 im HSZ der TU Dresden: »Illegale Kriege – Wie die NATO-Länder ... 


Teamführung –

aber wie

Toni Werner (D)

Dieses Buch ist ein Praxisratgeber der zeigt wie Führung von der Theorie in die Praxis übertragen werden kann. Er wendet sich an junge Führungskräfte in der Fitnessbranche sowie im Dienstleistungssektor. In zehn kurzen und leicht ... 

1938 – Der Weg zur Deutschen Atombombe

Uli Suckert (D) und 

Jürgen Zboron (D)

Robert Oppenheimer in Amerika und Werner Heisenberg in Deutschland waren Rivalen im Wettstreit um die erste Atombombe. Die Grundlagen zur Kernspaltung des Urans lieferten Otto Hahn, Lise Meitner und...


Blicke in die Geschichte Spaniens

Dr. Günter Mager (D)

Dieses Buch ist eine Hilfe für alle, die spanisch lernen oder nach Spanien reisen wollen, nämlich ein Gang durch die besondere Geschichte der Völker Spaniens, ihre Beziehungen zu den Mauren und den Staaten der Welt. Die „Spanier an sich“ gibt es so...

Städtenamen verrückt

Manfred Uhlig (D)

Oft wird „Städtenamen verrückt“ als langlebigste deutsche Rundfunksendung bezeichnet. Sie entstand bereits 1965. 289 Folgen davon liefen zunächst in der Sendung „Alte Liebe rostet nicht“ bei Radio DDR, dann unter der Bezeichnung „Städtenamen verrückt“ bei MDR 1 RADIO ...


Berthelsdorfer Schloßgeschichten

Andreas Hermann (D)

Vermutlich werden Zeitzeugen und Fotos, die die DDR-Agrargeschichte heute noch anschaulich wiedergeben können, weniger. In der vorliegenden Publikation mit dem Handlungsort Zinzendorfschloss Berthelsdorf in der sächsischen Oberlausitz...

Wirtschaft am Abgrund

Prof. Paul Craig Roberts (USA)

„Wirtschaft am Abgrund” ist das derzeit prägnanteste Werk zu den fundamentalen Entwicklungen in der globalen Ökonomie im 21. Jahrhundert. Paul Craig Roberts zeichnet den Weg zum Zusammenbruch der Volkswirtschaften der westlichen Welt nach und legt zu treffende ... 


Phänomen MAFIA

Umberto Santino (I)

Das Buch, Ergebnis einer langjährigen Forschungstätigkeit, möchte einen sachlichen und weitgefassten Überblick über die verschiedenen Facetten des Phänomens „Mafia“ jenseits aller gängigen Klischees und Mythen liefern. Im Laufe ihrer Entwicklung hat sich die sizilianische Mafia ...

Die Vermessung der Nouvelle-France

Herausgegeben von Prof. Ingo Kolboom

In der Kartensammlung der ehemals Kurfürstlichen, ab 1806 Königlichen Öffentlichen Bibliothek Dresden – heute Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) – lagert eine ...


Newsletter anfordern | Subscribe to newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bezahlmöglichkeiten | payment options

Versandpartner | shipping partners

Veranstaltungsreihen und weitere Internet-Portale | Event series and other Internet portals