Bretagne 2020

Der Künstlerische!



„Kenavo ...“

... so sagen die Bretonen für „Auf Wiedersehen – Adieu“. Mit diesem Wort verabschiedet sich auch die Sächsisch-Bretonische Gesellschaft; sie wird 2020 nicht mehr existieren. Die Raison d’être unseres Vereins war eine vom Freistaat Sachsen und von der Region Bretagne 1995 unterzeichnete Regionalpartnerschaft. Wir sahen im Fokus dieser offiziellen Partnerschaft mit einer der faszinierendsten französischen Regionen eine Chance, hier in Sachsen deutsch-französische und damit europäische Saat regionalspezifisch, bürgernah und weltoffen auszubringen. Doch Sachsen und dann auch die Bretagne haben sich unverständlicherweise aus dieser Partnerschaft zurückgezogen. Unsere mannigfachen Versuche, dem entgegenzusteuern, stießen amtlicherseits auf kein Interesse. Wie aber soll ein kleiner Bürgerverein eine zwischenstaatliche Regionalpartnerschaft gestalten, wenn die amtlichen Träger diese gar nicht mehr wollen? Wir haben daraus die Konsequenzen ziehen müssen und verabschieden uns mit dieser, unserer fünften und letzten Kalender-Hommage an die Bretagne, an ihre Landschaften und Menschen. Wir werden sie weiterhin lieben.

 

Ingo Kolboom, Präsident der Sächsisch-Bretonischen Gesellschaft seit 2006 


Bestellung / Kauf

Bretagne 2020

Wandkalender, 13 Blatt (Titel, Bildbeschreibungen und Informationen, 12 Monate), mit Linolschnitten von Hans von Döhren, auf Naturpapier, 170 g/qm, Format: A3-Quer (42 cm breit x 30 cm hoch) Spiralbindung silber, 1-fach-Aufhängung, Nachdruck (2. Auflage)

 

Redaktion und Design: Ingo Kolboom und Dirk Kohl

Sächsisch-Bretonische Gesellschaft e.V. (www.sachsen-bretagne.com) / Weltbuch Verlag GmbH

 

Versand: 2,90 €/Kalender, ab 4 Stück kostenfrei!

Versand: 19.12.2019

Kalender Bretagne 2020

12,90 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zum Künstler

Hans von Döhren in seiner Werkstatt
Hans von Döhren in seiner Werkstatt

Hans von Döhren, geboren 1948 in Dolgowitz bei Löbau /Sachsen, lebt und arbeitet in Berlin. Seit über 40 Jahren bereist er die Bretagne, wo er immer neue Motive für seine Arbeiten findet.

 

Seine Themen sind die Geschichte der Küstenbewohner, das Meer und das immer wechselnde Licht der Atlantikküste. Um die Vielfalt dieser Farben einzufangen, kombiniert Hans von Döhren unter anderem Linoldruck und Aquarell, Siebdruck und Acryltechniken. Seine Bilder findet man inzwischen in verschiedenen Galerien in der Bretagne, wie in Vannes, Nantes, Concarneau und im Regionalmuseum von Quimper.

 

Mehr über den Künstler finden Sie unter: www.linogravures.de

Newsletter anfordern | Subscribe to newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bezahlmöglichkeiten | payment options


Versandpartner | shipping partners


Veranstaltungsreihen | event series