Geschichte


Blicke in die Geschichte Spaniens

Autor: Günter Mager (D)

 

Dieses Buch ist eine Hilfe für alle, die spanisch lernen oder nach Spanien reisen wollen, nämlich ein Gang durch die besondere Geschichte der Völker Spaniens, ihre Beziehungen zu den Mauren und den Staaten der Welt. Die „Spanier an sich“ gibt es so wenig wie die „Deutschen an sich“. In jeder Region entwickeln die Spanier ihre Besonderheiten und haben dennoch etwas Gemeinsames, das sie im Laufe ihrer wechselvollen Geschichte zu Spaniern macht. Diesem Prozess wird im Büchlein nachgespürt. So waren es vor allem die Spanier, die Europas mittelalterlichen... weiter


War früher alles besser?

Autor: Klaus Deubel (D)

 

Bisher hat sich die Jugend einigermaßen gelassen damit beschäftigt, was wohl die Zukunft bringen wird. Aber jetzt ist es so, als ob eine Bombe ticke. Lösungen müssen rasch gefunden werden. Wie ist in Europa mit den Millionen Flüchtlingen umzugehen? Wie kann die Gewalt des Islamischen Staates besiegt werden? Wie ist möglichst allen ein Mindestmaß an ... weiter

Berthelsdorfer Schlossgeschichten

Autor: Andreas Herrmann (D)

 

Vermutlich werden Zeitzeugen und Fotos, die die DDR-Agrargeschichte heute noch anschaulich wiedergeben können, weniger. In der vorliegenden Publikation mit dem Handlungsort Zinzendorfschloss Berthelsdorf in der sächsischen Oberlausitz kommt erstmalig auf dem deutschen Buchmarkt eine  Generation zu Wort, die in der Periode des Verfalls des ... weiter


Iraqi Politics in the Shadow of the Military (1936-1941)

Autor: Karol Sorby Jr. (CZ)

 

Kurz nach der Ernennung zum König von Irak, hat Faysal I seine Aufmerksamkeit der Armee gewidmet. Es fehlte an breiter Unterstützung seitens der Bürger und auch eine natürliche Machtbasis, so bekam die Armee eine bedeutende Rolle zugespielt. Der König bestand an Einführung des Wehrdienstes auch gegen den Willen von Großbritannien und der Stämme. Der Einsatz der Armee für politische Zwecke war in der Vergangenheit üblich ... weiter

1938 – Geheime Reichssache: Der Weg zur deutschen Atombombe

Autoren: Uli Suckert (D) und Jürgen Zboron (D)

 

Robert Oppenheimer in Amerika und Werner Heisenberg in Deutschland waren Rivalen im Wettstreit um die erste Atombombe. Die wissenschaftliche Grundlagen zur Kernspaltung des Urans lieferten Otto Hahn, Lise Meitner und Fritz Strassmann 1938 aus Berlin. Ein „listiger Fuchs“ schlich sich in das geheimste US-Labor ein und verriet das Atomgeheimnis von Los Alamos an die Sowjetunion. Im Berliner Privatinstitut von Manfred von Ardenne ... weiter


Deutschland, einig Vaterland – 60 Jahre (1949-2009)

Ein Buch, das Sie berühren wird und mit Bildern und Berichten in Ihre ganz persönliche Vergangenheit eintauchen lässt. Über 1000 Fotos und ausführliche Dokumentationen zu jedem Jahrzehnt lassen Emotionen und Erinnerungen lebendig werden, in dem die Entwicklung in West und Ost gleichberechtigt und eigenständig dargestellt wird. Befreundete Nationen ... weiter

Newsletter anfordern.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Unsere Veranstaltungsreihen

Unsere Bezahlmöglichkeiten

Unsere Versandpartner