Aljona Savchenko

Ukraine/Deutschland


Aljona Savchenko wurde am 19. Januar 1984 in Obuchiw, Oblast Kiew, Ukrainische SSR, Sowjetunion geboren und ist eine ehemalige ukrainisch-deutsche Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startete. 

Sie wurde bei den Olympischen Spielen 2018 zusammen mit Bruno Massot für Deutschland Olympiasiegerin und bei den Weltmeisterschaften 2018 in Mailand zum sechsten Mal Weltmeisterin. 

Mit ihrem ehemaligen Eiskunstlauf-Partner Robin Szolkowy gewann sie unter Ihrem damaligen Trainer Ingo Steuer fünfmal die Welt-, viermal die Europameisterschaft sowie zwei Olympia-Bronzemedaillen.

Im August 2016 heiratete Savchenko den britischen Künstler Liam Cross und wurde 2019 Mutter einer Tochter.

Savchenko ist Botschafterin des Vereins Athletes for Ukraine. (Quelle: Wikipedia)

zum Werk inkl. Beitrag der Autorin



Newsletter anfordern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bezahlmöglichkeiten

Versandpartner

Unsere Veranstaltungsreihen



Zentrale/Sitz: 

Bahnhofpark 3, CH-7320 Sargans

Tel: ‪+41-81-7104100 | Fax: ‪+41-81-7104101

Mail: verlag@weltbuch.ch‬

Büro Dresden: Loschwitzer Str. 21 c, D-01309 Dresden | Postanschrift: Postfach 440113, D-01266 Dresden, Tel: +49-351-3361085, Fax: +49-351-3361086, Mail: verlag@weltbuch.com