Prof. Dr.-Ing. habil. Jochem Unger

Ursache und Wirkung

Die Nutzung natürlicher Systemeigenschaften – für eine umweltgerechte Welt


Das Technikversagen in modernen Gesellschaften kann immer wieder beobachtet werden. Die Ursachen hierfür sind eng mit Glaube und Nichtwissen verknüpft. In der Welt unserer Vorfahren wurde das Nichtwissen durch den von den Schamanen zelebrierten Glauben ersetzt. Noch heute kann man den Satz „Glaube ist mehr als Wissen“ hören. Die Mehrzahl der Menschen sind auch heute noch gefangen in ihrer jeweiligen Glaubenswelt. Die Abkehr von dieser Situation (Glaube als Ersatz von Wissen) begann erst mit Galilei (1564 - 1642) und Newton (1643 - 1727). 

 

Gesellschaftlich leben wir eigentlich noch im Zeitalter des Galilei. Unsere Lebensweise ist nicht hinreichend naturwissenschaftlich geprägt. Wir sind immer noch Gefangene in einer nicht natur- und schöpfungsaffinen Glaubenswelt und stehen leider ganz am Anfang vieler möglicher technologischer Entwicklungen. So sind Antriebe für Reisen mit Lichtgeschwindigkeit zu kreieren, Photovoltaik durch die Neutrinovoltaik zu ergänzen und so einiges mehr. Dabei sollten aber stets die natürlichen Systemeigenschaften genutzt werden, die uns die Schöpfung (Ursache) und Natur (Wirkung) zur Verfügung gestellt hat. 

 

Das vorliegende generalistisch ausgerichtete Buch soll Menschen ermuntern, ihr Leben und Wirken im natürlichen Einklang mit der Natur und Schöpfung zu gestalten. Auch Argumente und Hintergründe zur aktuellen Schul-Medizin und die erforderliche Weiterentwicklung der Medizin werden angesprochen, um von der gegenwärtigen Teilwirklichkeit hin zu einer gesamtheitlichen Wirklichkeit gelangen zu können. Es ist somit nicht nur technologisch, sondern auch kosmisch, ökonomisch, ökologisch, gesellschaftlich und medizinisch orientiert. Es wird alles in Frage gestellt, um Wege hin zum Überleben finden zu können.


Buch

URSACHE und WIRKUNG – Die Nutzung natürlicher Systemeigenschaften, für eine umweltgerechte Welt

Prof. Dr.-Ing. habil. Jochem Unger  (D) 

 

Buch, Softcover, gebunden, 208 Seiten, 21 x 114,8 cm, 1. Auflage, Deutsch, zahlreiche Abbildungen und Grafiken, Erscheinung: 01.12.2021, ISBN: 978-3-906212-91-3, Preise: ab 24,90 € / 28,90 CHF (UVP)

URSACHE und WIRKUNG (Buch)

24,90 €

  • 0,25 kg
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Autor

Prof. Dr.-Ing. habil. Jochem Unger

 

1944 geboren in Bad Soden (Taunus). Von 1960 bis 1963 Lehrausbildung zum Technischen Zeichner. Von 1963 bis 1966 Studium des Maschinenbaus an der Ing.-Schule Darmstadt und von 1967 bis 1971 Studium des Maschinenbaus (Flugzeugbau) an der Technischen Hochschule Darmstadt.

Von 1972 bis 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mechanik der Technischen Hochschule Darmstadt (Arbeitsgruppe von Prof. Becker) und anschließend bis 1985 Fachreferent bei der Kraftwerk Union AG. 1975 Promotion, 1983 Habilitation für das Fach Mechanik an der Technischen Hochschule Darmstadt. Von 1983 bis 1990 Priv.-Dozent für Mechanik an der Technischen Hochschule Darmstadt. Von 1985 bis 2010 Professor für Wärme-, Regelungs- und Umwelttechnik an der Hochschule Darmstadt und seit 1991 Honorarprofessor an der Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich Mechanik/Physik. 2002 bis 2013 Aufsichtsratsvorsitzender der Biogest AG. 


Inhalt

1 Einführung

1.1 Technikversagen und deren öffentliche Wahrnehmung

1.1.1 Zum Absturz des Jumbo der Lufthansa in Nairobi

1.1.2 S-Bahn auf Geisterfahrt

1.1.3 Ampel auf feindlich Grün

1.1.4 Zukünftige Probleme mit aktiven Systemen

1.2 Mikrobiologische Überlebensprobleme der Menschheit

 

2 Aktive Systeme in der Kerntechnik

2.1 Redundanz und Diversität aktiver Sicherheitssysteme

2.1.1 Die Erst-Kerntechnik

2.1.2 Abkehr von der Probabilistik und aktiven Sicherheitssystemen

2.2 Gestörte Weiterentwicklung der Kerntechnik

2.2.1 EPR

 

3 Passive Systeme in der Kerntechnik

3.1 Passives Nasslager

3.2 Kernreaktoren mit passiven Verbesserungen

 

4 Inhärente Systeme in der Kerntechnik

4.1 Transportbehälter

4.2 Rekombinator

4.3 Der deutsche HTR

 

5 Zukünftige Reaktorkonzepte

5.1 Kernreaktoren

5.2 Kernfusion

 

6 Inhärente naturaffine Systeme

6.1 Werkstoffe mit Gedächtnis

6.1.1 Schalter mit Gedächtnisfunktion

6.1.2 Ventil zur Unterdrückung thermischer Viskositätseffekte

6.1.3 Ventil mit Gedächtnisfunktion für weitere Anwendungen

6.2 Werkstoffe mit thermoelektrischer Eigenschaft

6.3 Keltischer Wackelstein

6.4 Wärmerohrsysteme

6.4.1 KWU-Trockenlagen

6.4.2 Raumkühlung

6.4.3 Weiterentwicklung zur Zweiphasen-Loop-Technologie

 

7 Bauwesen

7.1 Modell-Solarhaus

7.2 Passivhaus

7.3 Glasarchitektur

7.3.1 Glashaus

7.3.2 Gebäude mit doppelter Glasfassade

7.3.3 Gebäude mit integrierter Windenergie

 

8 Nanotechnologie

8.1 Verbesserung der Wärmeübertragung

8.2 Nanotechnologien zur Stromerzeugung

8.3 Nano-Graphen-Struktur

8.4 Nanozukunft in der Medizin

8.5 Nanoteilchen in der Natur und im menschlichen Leben

 

9 Gentechnik

 

 

 

10 Biotechnologie

10.1 Anaerobe Bioreaktoren

10.1.1 Substratabbau, Wachstum und Gasproduktion

10.1.2 Erfolgreiche Inbetriebnahme des ersten Anaeroben Bioreaktors

10.2 Desintegration

 

11 Wasser, Abfälle und Recycling

11.1 Abfälle und Recycling

11.2 Zukünftige Recycelverfahren

11.3 Wasser

11.3.1 Natürlicher Wasserkreislauf

11.3.2 Wasserreinigung zur Erhaltung des Trinkwassers

 

12 Wasserstoff

12.1 Wasserstoff-Technologie

12.2 Wasserstoff in der Höhenatmosphäre

 

13 Voltaik

13.1 Elektromagnetische Umwelt

13.2 Neutrino-Elektrik für eine bessere Welt und Zukunft

 

14 Mobilität, Logistik, Luft- und Raumfahrt

14.1 E-Mobilität

14.2 Logistik

14.3 Luft- und Raumfahrt

 

15 Immunsystem des Menschen

15.1 Dosis/Wirkungs-Modell

15.2 Gesellschaftliche Bedeutung des Dosis/Wirkungs-Modells

15.3 Gefährdung durch neue Stoffe

 

16 Der Mensch im Strahlungsfeld von Kosmos, Erde und Umwelt

 

17 Mikrobiologische Bedrohungen

17.1 Bakterien

17.2 Viren

17.3 Mikrobiologische Verletzlichkeit

 

18 Kosmische Bedrohungen

18.1 Asteroiden und Meteoriten

18.2 Kosmische Strahlung und Sonneneruption

18.3 Wirkung der Sonneneruption auf die irdische Infrastruktur

 

19 Evolution

 

20 Fazit

20.1 Naturwissenschaft als Beschaffer schöpfungsaffinen Wissens

20.2 Inhärente Systeme und Ökonomie

20.3 Weiterentwicklung der Naturwissenschaft

20.4 Ökonomie naturwissenschaftlicher Prägung

20.5 Weiterentwicklung im medizinischen Bereich

20.6 Neue globale Welt

 

Ergänzende und weiterführende Literatur

 

Stichwortverzeichnis

 



Downloads

Download
Buchtitel/Cover
9783906212913.jpg
JPG Bild 444.9 KB
Download
Backcover
9783906212913-02.jpg
JPG Bild 542.3 KB
Download
Foto Autor
Jochem_Unger_privat.jpg
JPG Bild 312.5 KB


Newsletter anfordern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bezahlmöglichkeiten

Versandpartner

Unsere Veranstaltungsreihen



Zentrale/Sitz:

Bahnhofpark 3, CH-7320 Sargans

T: ‪+41 (0)81 7104100 | F: ‪+41 (0)81 7104101

Mail: verlag@weltbuch.ch

Büro Dresden: Loschwitzer Str. 21 (Haus 2), D-01309 Dresden
Postanschrift: Postfach 440113, D-01266 Dresden

T: +49 (0)351 3361085 | F: +49 (0)351 3361086

Mail: verlag@weltbuch.com